Theater-AG ANA & ANDA Förderschule Karlsruhe




Theater-AG Kimmelmannschule


"Wir sind alle anders..." - Theaterprojekt 2015/16

Seit 2011 leiten wir Theater-AGs an Karlsruher Schulen. Im Schuljahr 2015/16 boten wir erstmals auch eine Theater-AG an der Kimmelmannschule an. Darauf freuten wir uns besonders - denn wir glauben, dass es gerade für Kinder und Jugendliche einer Förderschule wichtig ist, ihr kreatives Potenzial zu entdecken und zu entfalten.

Das Projekt konnte nur dank der finanziellen Unterstützung des Programms "Schule und Kultur" der Stadt Karlsruhe durchgeführt werden. Dafür bedanken wir uns ganz herzlich beim Kulturbüro Karlsruhe!

Für alle drei Theater-AGs, die wir im Schuljahr 2015/16 leiteten, gab es das gleiche Oberthema. Was dann dazu entstand, war jedoch in jeder Theatergruppe völlig verschieden und wurde von uns nicht gesteuert oder vorgegeben. Als Thema hatten wir den Halbsatz "Wir sind alle anders..." gewählt.

Anders sein - ein zentrales Lebensthema, wie wir finden. Und obwohl es eigentlich ganz klar ist, dass wir alle verschieden sind, kommt es doch immer wieder zu Ausgrenzung, Intoleranz und Ablehnung, weil jemand "zu anders" ist. Dieses Thema wollten wir aufgreifen und die Jugendlichen aus dem, was dazu entstand, ein eigenes Theaterstück erfinden lassen.

In vielen Wochen intensiver Arbeit entstand das Theaterstück "Feindinnen werden Freundinnen". Sechs neue Schülerinnen treffen sich in der Eliteschule "Girls Power" - und sind schon nach kurzer Zeit heillos zerstritten. Da aber überfallen bewaffnete Zombies die Schule und die neuen Schülerinnen sind gemeinsam im Klassenzimmer gefangen. Was nun?

Jede Schülerin brachte nun ihre ganz besonderen Fähigkeiten ein: Lagepläne zeichnen, in Tiersprachen reden, Tote befragen, besondere Kampfeskräfte entwickeln, Tinkturen anrühren - und schließlich tauchte die Superheldin "White Star" auf, um den Schülerinnen beizustehen. Nach einem erbitterten Kampf gelingt es, die Zombies zu besiegen - aber nicht die guten Noten der Eliteschülerinnen waren ausschlaggebend, sondern das Zusammenhalten in Verschiedenheit.

Den Abschluss des Projekts bildete die öffentliche Aufführung des selbst erfundenen Theaterstücks im JUBEZ Karlsruhe. Gemeinsam mit unseren zwei anderen Theater-AGs gestalteten die Schülerinnen der Kimmelmannschule einen Theatervormittag zum Thema "Wir sind alle anders" und führten ihr Stück mit großem Erfolg auf.

Mehr über die Theaterprojekte finden Sie auch bei uns im Blog: Aktuelles zu den Kindertheaterkursen.

Bilder vergrößert betrachten

Theater-AG Kimmelmannschule Karlsruhe

Jugendtheater Karlsruhe Kimmelmannschule