Kindertheaterkurs Karlsruhe











Kinder spielen Theater


Theaterstücke selbst entwerfen und einstudieren

Kinder lieben Rollenspiele. Die Matratze kann fliegen, der Sandkasten wird zur endlosen Wüste oder der Busch zum Versteck einer wilden Räuberbande. Nichts ist vor der Fantasie der Kinder sicher und ihre Welt scheint oft voller Geschichten und Ideen.

Deshalb ist diese Phase ein idealer Zeitpunkt, um Kinder mit dem Theaterspiel, seinen Regeln und seinen Möglichkeiten vertraut zu machen. Was wir später mühsam als Theorie lernen und dann praktisch üben müssen, entwickelt sich jetzt fast von alleine. Wichtigste Voraussetzung dafür: Ein geschützter Freiraum.

Genau diesen Freiraum bieten wir den Kindern mit dem "Theater selbst gemacht"-Konzept. Unsere feste Überzeugung ist, dass ausnahmslos jedes Kind fähig ist, mit anderen zusammen ein Theater selbst zu erfinden und einzustudieren. Es ist dabei völlig unwichtig, welchen Hintergrund ein Kind mitbringt und welche Fähigkeiten ihm bisher zugeschrieben werden. Denn das Theaterspielen und -erfinden lebt gerade davon, dass viele ganz verschiedene Ideen und Stärken zusammenkommen und sich gegenseitig befruchten und ergänzen.

Hier bestimmen die Kinder, was geschieht. Mit verschiedenen Ideensammlungs-Spielen lernen sie, ihrer Fantasie Raum zu geben und die Einfälle zu einer Geschichte zusammen zu fügen. Sie merken, wie wichtig es ist, andere Ideen anzunehmen und gemeinsam ein Stück weiterzuentwickeln. Gemeinsam entwickeln wir Rituale, mit denen wir die Welt der Fantasie betreten und wieder verlassen. Und auf ganz spielerische Art lernen die Kinder ganz verschiedene Formen des Theaterspiels kennen: Pantomimisch, mit Worten, mit Musik, sichtbar, unsichtbar, im Schattenspiel und und und...

Wir schreiben keine Texte auf, die auswendig gelernt werden müssen (das ist etwas für Erwachsene!). Wenn die Geschichte der Spur nach existiert, spielen wir einfach drauflos. Hier muss sich niemand geradehalten und laut nach vorne sprechen. Diese Dinge kommen nämlich von ganz alleine, wenn der Spaß und das Selbstbewusstsein mit zunehmender Übung immer mehr wachsen.

Wenn die Kinder ihr Stück am Ende aufführen, ist das nicht nur ihr erstes selbst erfundenes Stück. Sie haben jetzt die Grundlagen dafür, auch ganz alleine Theater einzustudieren und zu erfinden. Oder sie kommen einfach wieder und sind auch bei der nächsten Gruppe dabei.

Bilder vergrößert betrachten

Theater spielen Kinder

Kindertheater Karlsruhe