Theater-AG interreligiös Karlsruhe




"In Karlsruhe gelandet" - interreligiös


Theater interreligiös-interkulturell

Dank der Förderung des Kulturbüros der Stadt Karlsruhe im Rahmen des Programms "Schule und Kultur" konnten wir zum dritten Mal eine Theater-AG interreligiös-interkulturell an der Werner-von-Siemens-Schule anbieten. Vielen Dank dafür!

Die Theater-AG interreligiös-interkulturell war dieses Mal in das Großprojekt "In Karlsruhe gelandet" eingebunden, das wir im Rahmen des 300. Stadtgeburtstages KA300 durchführten. Drei Theater-AGs verschiedenen Schulen und Altersgruppen hatten zum Oberthema "In Karlsruhe gelandet" eigene Theaterstücke erfunden, probten sie ein und brachten sie im Festivalsommer zur Aufführung.

Obwohl sich Kinder verschiedener Herkunft und Religionen in der Werner-von-Siemens-Grundschule in Karlsruhe treffen, wissen sie oft erstaunlich wenig über die jeweils anderen Religionen, Sitten und Gebräuche.

Deshalb haben wir das Themenfeld des interreligiösen Dialogs aufgegriffen. Toleranz, Offenheit und ein Miteinander statt Gegeneinander sind die Kernpunkte, die wir mit den Kindern behandelten. Zum Thema "In Karlsruhe gelandet" haben sie dann ihr ganz eigenes Theaterstück erfunden: "Gefahr in Karlsruhe". Beim Stadtgeburtstag Karlsruhes finden sich verschiedene Besucher/innen mit ganz unterschiedlichen Kulturen und Religionen wieder. Aber die Feierlichkeiten werden durch einen bedrohlichen Wolf gestört. Nun geht es um das Finden eines gemeinsamen Rituals in Form eines Süßigkeiten-Gottesdienstes, um der Gefahr zu begegnen!

Die Kinder der 2.-4. Klassen der Werner-von-Siemens-Schule mussten dabei keine Texte auswendig lernen, sondern improvisierten sich bei jeder Probe neu durch ihre Geschichte. So lernten sie, aufeinander zu achten, das Spiel lebendig zu halten und zu ihrem ganz eigenen, individuellen Ausdruck zu finden.

Dass wir im Jubiläums-Jahr Karlsruhes eine Aufführung im Stadtgeburtstags-Pavillon hinter dem Schloss präsentieren konnten, freute uns und die Kinder ganz besonders. Es war für die Kinder eine wichtige Erfahrung, am Jubiläum teilnehmen zu können. Die Aufführung fand am 14. Juli statt - und wir sind noch heute stolz darauf, dass die Kinder ihre Aufführung ganz allein und ohne unsere Hilfe über die Bühne gebracht haben!

Informieren Sie sich auch in unserem Blog unter Kindertheater über die aktuellen Projekte.

Bilder vergrößert betrachten

Theater-AG interreligiös Karlsruhe

Kindertheater interreligiös Karlsruhe