Theater-AG Tullaschule Karlsruhe




Theater-AG Tullaschule


Tullaschule Karlsruhe: Theater-AG für die 2.-4. Klasse

Im Schuljahr 2012/13 konnte wir auch eine Theater-AG für Kinder der 1.+2. Klasse an der Tullaschule in Karlsruhe anbieten. Gefördert wurde das Projekt vom Kulturbüro der Stadt Karlsruhe, dem Round Table 46 und der Pfeiffer & May-Stiftung in Karlsruhe - ein ganz herzliches Dankeschön dafür!

Es war ein ganz besonderes Jahr mit den Kindern der Tullaschule. In Windeseile hatten sie ihr Theaterstück erfunden - eine bunte, abwechslungsreiche, aber auch ziemlich komplizierte Geschichte rund um fünf Prinzessinnen, eine Schachfigur, eine Robinodose, einen Batman, einen Drachen und den besten Fußballer der Welt.

So komplex wurde die Geschichte, dass wir gemeinsam mit den Kindern eine ganz neue Form des Theaterspiels erfanden: Das moderierte Theaterstück. Dabei setzten wir uns mit auf die Bühne und kommentierten das Geschehen ab und zu mit zusammenfassenden Bemerkungen - das Stück hätte sonst bei der Aufführung bestimmt fünf Stunden gedauert. Die Kinder wären dabei nicht müde geworden, das steht fest. Aber bei den zuschauenden Erwachsenen waren wir uns da nicht so sicher...

Die Aufführung des Stücks "Kämpfe der Macht" fand im Rahmen unseres "Unvergleichlich!"-Festivals im Kulturzentrum TEMPEL in Karlsruhe am 2. Juli 2013 statt. Es war toll, wie sich die Kinder ins Geschehen stürzten und live vor Publikum nochmals viele neue Ideen präsentierten.

Auch Kinder der 1. und 2. Klasse können schon ein eigenes Theaterstück erfinden und selbstständig aufführen - das haben unsere "Tullakids" eindrucksvoll bewiesen!

BNN-Bericht über die Eröffnung der Festivalwoche

Vorbericht zur Festivalwoche in der BNN Karlsruhe

Informieren Sie sich auch in unserem Blog unter Kindertheater über die aktuellen Projekte.

Bilder vergrößert betrachten

Theater-AG Grundschule Karlsruhe

Kindertheater Karlsruhe